Versandkostenfrei ab 49€**
100% Vegane Lebensmittel
5% Neukundenrabatt
de | en

Veganes "Butter Chicken" mit Naan, Raita und Karotten-Sambal

Zutaten

Für das „Butter Chicken“

2 EL Kokosöl
3 cm Ingwer, gerieben
3 St. Knoblauchzehen, gehackt
1 TL Chilipaste
1 Prise(n) Kardamom
Etwas Salz und Pfeffer

Für die Soße

150 ml Sojadrink
1 Stange(n) Zimt
1 St. Lorbeerblatt
4 St. Nelken, ganz
1 St. Muskatblüte
5 St. Kardamomkapseln, grün
1 kg Tomaten, grob geschnitten
250 g Zwiebeln, klein geschnitten
60 g Cashewkerne
3 TL Koriander, getrocknet
1.5 TL Chilipulver
2 TL Bockshornkleesamen
150 ml Wasser
1 St. Gewürzsäckchen

Für das Naan-Brot

60 g Vegane Joghurtalternative
120 ml Warmes Wasser
3.5 g Trockenhefe
1 TL Zucker
1 EL Olivenöl
0.5 TL Salz
300 g Weizenmehl

Für das vegane Raita

300 g Vegane Joghurtalternative
0.5 St. Salatgurke, geraspelt
0.5 TL Kreuzkümmel, gemahlen
0.5 Bund Frischen Koriander, gehackt
1 Handvoll Frische Minzblätter, gehackt
0.5 St. Limette, Saft
Etwas Salz und Pfeffer

Für das Karotten-Sambal

4 St. Karotten, fein geraspelt
2 EL Kokosflocken, geröstet
1 TL Schwarze Senfsamen, geröstet
1 TL Koriandersamen, geröstet
1 EL Rosinen
1 St. Limette, Saft
1 EL Agavendicksaft
1 EL Erdnussöl
0.5 Bund Koriander, frisch
Etwas Frischen Koriander zum Garnieren

Zubereitung

Für das „Butter Chicken“

1. Die Chunks in eine große Schüssel geben und die restlichen Zutaten hinzufügen. Gut vermischen und zugedeckt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.

Für das Naan-Brot

1. Das lauwarme Wasser, die Hefe und den Zucker in einer Schüssel verrühren und 10 Minuten ruhen lassen. Anschließend die restlichen Zutaten hinzugeben und gut vermengen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig mindestens 5 Minuten kneten, bis ein glatter Teig entsteht.
2. Den Teig nun zurück in die Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.

Für die Soße

1. Die Zimtstange, Lorbeerblatt, Nelken, Muskatblüte und die Kardamomkapseln in ein Gewürzsäckchen legen und zu einem Paket binden. Dieses Paket zusammen mit den Tomaten, Zwiebeln, dem Knoblauch und den restlichen Zutaten in einen Kochtopf geben. Deckel schließen und für eine Stunde köcheln lassen.
2. Anschließend das Gewürzsäckchen entfernen und die Soße mit einem Stabmixer pürieren. Die Sahnealternative und den Sojadrink unterrühren und auf kleiner Flamme warmhalten.
3. Um das „Chicken“ zuzubereiten, die marinierten Chunks auf einem Backblech verteilen und für 30 Minuten im Ofen knusprig backen.

Für das Raita

1. In der Zwischenzeit alle Zutaten für das Raita zusammenrühren und kaltstellen.

Für das Karotten-Sambal

1. Ebenso alle Zutaten miteinander vermengen und bis zum Servieren kaltstellen.

Für das Naan

1. Den Teig für das Naan-Brot auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig dick ausrollen (etwa handgroß) und in einer leicht geölten Pfanne ausbacken.

Servieren

1. Das „Chicken“ und die Soße miteinander vermengen. Mit frischem Koriander garnieren und servieren. Dazu das Naan-Brot, das Raita und das Karotten-Sambal reichen.

0 von 0 Bewertungen


Gebe eine Bewertung ab!

Teilen deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Produktempfehlungen

Agaven Dicksaft, BIO, 250ml
4,99 €* 4,49 €*
Günstigster Preis/30 Tage: 4,49 €*
O'Gurt Greek Style Natur, 350g
2,79 €* 2,65 €*
Günstigster Preis/30 Tage: 2,65 €*
Veganes Streichfett Block, 250g
2,49 €* 1,99 €*
Günstigster Preis/30 Tage: 1,99 €*
Garam Masala Gewürzmischung, 100g
2,29 €* 2,18 €*
Günstigster Preis/30 Tage: 2,18 €*