VERSANDKOSTENFREI AB 49€** VERSANDKOSTENFREI AB 49€**

100% VEGAN 100% VEGAN

5% NEUKUNDENRABATT 5% NEUKUNDENRABATT

Gefüllte Paprika mit Greenforce Hack-Alternative

4 Portionen

Zutaten:

½ Packung GREENFORCE Bio Hack

4 Paprikaschoten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

150g Wildreis

150ml Gemüsebrühe

3 EL Tomatenmark

1 EL Öl

2 Stängel Petersilie

100g veganer Streukäse-Ersatz

2 TL Paprikapulver Edelsüß

Salz und Pfeffer

 

Für die Tomaten-Paprika-Soße:

2 Handvoll Cocktailtomaten 

1EL Öl

50 ml Gemüsebrühe

100 g vegane Frischkäse-Alternative

½ TL Paprikapulver

Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Paprikaschoten waschen, längs halbieren und entkernen.

3. Reis nach Packungsanleitung kochen.

4. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.

5. GREENFORCE Bio Hack zusammen mit der Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne anbraten. Petersilie, Tomatenmark und 150 Milliliter Brühe zur Hackfleisch-Alternative geben und für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz abschmecken.

6. Jetzt die Soße zubereiten: Öl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten waschen, halbieren und kurz in der Pfanne anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, veganen Frischkäse-Ersatz unterrühren, aufkochen lassen und mit Gewürzen abschmecken.

7. Den Reis in die Pfanne zum Hack geben und alles miteinander vermengen. Öl unterrühren und kurz scharf anbraten.

8. Reis-Hack-Mischung in die Paprikaschoten füllen, mit Käse-Alternative bestreuen, in eine Backform legen und die Tomaten-Paprika-Soße darin verteilen.

9. Für 20-25 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist. Hierzu passt ein Salat.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.