Versandkostenfrei ab 49€**
100% Vegane Lebensmittel
5% Neukundenrabatt
de | en

BBQ-Sandwich mit veganer Alternative zu Pulled Pork

Zutaten

Für das vegane Pulled Pork

2 Dosen Jackfruit
1 EL Olivenöl
1 St. Zwiebel, in kleine Stücke geschnitten
1 TL Paprikapulver
1 TL Oregano, getrocknet
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Chilipulver

Für die BBQ-Sauce

1 EL Olivenöl
2 St. Knoblauchzehen, zerhackt
6 St. Datteln, entkernt und gehackt
1 TL Paprikapulver
0.5 TL Kreuzkümmel, gemahlen
0.5 TL Sternanis, gemörsert
2 Spritzer Natürliches Raucharoma (Liquid Smoke)
0.5 TL Chiliflocken
60 ml Balsamico-Essig

Für den Coleslaw

200 g Weißkraut, in feine Streifen geschnitten
100 g Rotkohl, in feine Stückchen geschnitten
2 St. Möhren, in feine Streifen geschnitten
1 St. Gemüsezwiebel, in kleine Stückchen geschnitten
1 EL Heller Balsamico-Essig
1 TL Senf
1 EL Zitronensaft

Außerdem

4 St. Burger-Brioches

Zubereitung

1. Zuerst den Coleslaw vorbereiten. Dazu das Gemüse in eine Schüssel geben und mit den restlichen Zutaten gut vermengen. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen und ruhen lassen.
2. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und Knoblauch, Zwiebeln und Datteln anbraten. Paprikapulver, Chiliflocken, Sternanis und Kreuzkümmel hinzugeben und mit den passierten Tomaten und Liquid Smoke ablöschen. Ca. 10 Minuten einkochen. Gelegentlich umrühren.
3. Anschließend etwas abkühlen lassen, den Balsamico hinzugeben und in einem Standmixer pürieren, bis eine geschmeidige Masse entsteht.
4. Für unsere vegane Alternative zum Pulled Pork die Jackfruit gründlich abspülen und abtropfen lassen. Anschließend in eine Schüssel geben und die Jackfruit mit 2 Gabeln oder den Fingern zerrupfen. Die Gewürze sowie das Öl hinzugeben, durchmischen und ziehen lassen.
5. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln anbraten. Den Knoblauch hinzugeben und eine Minute mitdünsten.
6. Die eingelegte Jackfruit hinzugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten anbraten. Mit der Barbecue-Sauce ablöschen und abgedeckt auf geringer Hitze ungefähr 10 Minuten simmern lassen.
7. Die Burger-Brioches aufschneiden und die unteren Hälften mit der veganen Alternative zu Pulled Pork belegen. Je eine Scheibe Cheddaralternative auflegen und darauf den Coleslaw platzieren. Die Burger mit den Deckeln verschließen und genießen.

0 von 0 Bewertungen


Gebe eine Bewertung ab!

Teilen deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Produktempfehlungen