VERSANDKOSTENFREI AB 49€** VERSANDKOSTENFREI AB 49€**

100% VEGAN 100% VEGAN

5% NEUKUNDENRABATT 5% NEUKUNDENRABATT

Bún – vietnamesischer Reisnudelsalat mit Zitronengras-Tofu

Portionen: 4

Vorbereitung: 30 min

Kochzeit: 20 min

Gesamt: 50 min 

 

Zutaten:

Für den Zitronengras-Tofu:

200 g Tofu

1 TL Sojasauce

1/2 TL Stärke

1 TL Rohrzucker

1 TL Rapsöl

2 Knoblauchzehen

1 Stange Zitronengras

Salz und Pfeffer

 

Für den Reisnudelsalat:

150 g Reisnudeln

1/2 Kopfsalat

1/2 Rotkohl

1 Karotte

1 Gurke

1 Frühlingszwiebel

1 Mango

30 g Erdnüsse

30 g Sprossen nach Wahl z. B. Mungobohnensprossen

30 g Röstzwiebeln

Frischer Koriander

Frische Minze

 

Für das Nuoc-Mam Dressing:

1 große Chillischote

1 Knoblauchzehe

6 EL Zucker

6 EL weißer Reisessig

3 EL Limettensaft

3 EL No Fish Sauce

Schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG

1. Für das Nuoc-Mam-Dressing den Knoblauch und die Chilischote hacken und in einem Mörser, zusammen mit dem Zucker, zu einer Paste zerstoßen. Den Essig hinzufügen und verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Anschließend Limettensaft und No Fish Sauce unterrühren. Beiseitestellen.

2. Tofu entwässern.

3. Für den Zitronengras-Tofu den Knoblauch fein hacken und das Zitronengras längs einschneiden. Den Tofu in Würfel schneiden und mit Sojasauce, Rohrzucker, Rapsöl, Knoblauchzehen, Zitronengras, Salz und Pfeffer vermengen. Für 30 Minuten ziehen lassen.

4. Die Tofuwürfel in Stärke wälzen und anschließend die Tofuwürfel einer heißen Pfanne von allen Seiten knusprig braten.

5. Für den Reisnudelsalat, die Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Kopfsalat, Rotkohl, Karotte, Gurke, Frühlingszwiebel und Mango in Stücke schneiden. Koriander und Minze grob hacken.

6. In einer Schale die Reisnudeln anrichten und die restlichen Zutaten hinzufügen. Mit dem knusprigen Tofu und den Erdnüssen toppen und dem Dressing servieren.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.