Unser Lieferversprechen: Alle Bestellungen bis zum 19.12. werden bis Weihnachten geliefert

Beet Wellington mit Gravy und Bohnenpäckchen

Zutaten

Beet Wellington:

200g Seitan

100g weiße Bohnen

1 Rote Bete, weich gekocht

1 TL Knoblauchpulver

1 TL Paprikapulver

1 TL Zwiebelpulver 

1 TL Salz

1 EL Agavendicksaft

3 EL Olivenöl

200g Alternative zu Schinken

1 Blätterteig

1 EL Alternative zu Sahne

1 TL Salz

4 EL Senf

 

Duxelles:

500g Champignons

50 Steinpilze, getrocknet

120g Räuchertofu

10g vegane Alternative zu Butter

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 Zweige Thymian

100ml Weißwein, vegan

1 Handvoll Edelnussmix

 

Gravy:

1 Zwiebel

2 Möhren

1 Stange Sellerie

2 Zweige Thymian

1 EL vegane Alternative zu Butter

3 EL Portwein

2 TL Schwarze Johannisbeeren Konfitüre

2 EL Mehl

2 TL Rotweinessig

1 TL Sojasoße

1,5l Gemüsebrühe

 

Beilagen:

300g grüne Bohnen

Alternative zu Schinken von Vantastic Foods

Kartoffelklöße

ZUBEREITUNG

Am Tag vorher:

1. Für das Beet Filet den Seitan, die Bohnen, die rote Bete mit den Gewürzen, Sirup und Öl in einem Multizerkleinerer miteinander zerkleinern und anschließend auf einer Bahn ausgebreiteter Frischhaltefolie verteilen. Zu einem Filet mit ca. 8 cm Durchmesser rollen und für 30 Minuten dämpfen. Über Nacht in den Kühlschrank legen.

2. Für die Duxelles die Champignons, die Steinpilze, den Nussmix und den Tofu miteinander zerkleinern. In einer Pfanne die Butteralternative erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian anschwitzen und die Pilzmischung hinzugeben. Mit veganem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit vollständig verköcheln lassen. Über Nacht im Kühlschrank kaltstellen.

3. Für die Gravy: Das Gemüse in einem Topf anschwitzen. Mehl hinzugeben und 2 Minuten mitbraten lassen. Mit Portwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Mit Konfitüre, Rotweinessig und Sojasoße abschmecken. 20 Minuten köcheln lassen und anschließend das Gemüse abgießen. Anschließend die Gravy bis zur gewünschten Textur reduzieren lassen.

Am Tag des Dinners:

1. Eine Frischhaltefolie auslegen und die Vantastic Foods Schinkenalternativescheiben darauf verteilen. Die Duxelles darauf verstreichen. Das Filet rundum mit Senf einstreichen und auf der Duxelles platzieren. Nun am äußeren Rand greifen und eine Rolle formen, so dass die Schinkenalternative die Hülle bildet. Kaltstellen.

2. Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

3. Grünen Bohnen waschen, Enden abschneiden. Ca. 5 Bohnen in eine Scheibe Schinkenalternative einrollen und von allen Seiten in der Pfanne anbraten.

4. Den veganen Blätterteig auslegen und das Filet an den äußeren Rand setzen. Nun wieder eine Rolle formen und die Enden festdrücken. Mit Sahnealternative bestreichen und im Backofen für ungefähr 40 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun ist.

5. Die Gravy auf dem Herd erhitzen und mit Kartoffelklößen servieren.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.