VERSANDKOSTENFREI AB 49€** VERSANDKOSTENFREI AB 49€**

100% VEGAN 100% VEGAN

5% NEUKUNDENRABATT 5% NEUKUNDENRABATT

Türkischer One Pot mit Spinat und Hackfleischalternative

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 45 Minuten

 

Für 4 Personen

 

1 kg frischer Spinat

2 – 3 Zwiebeln

3–4 Zehen Knoblauch

40 g Alternative zu Butter

200 g Hackfleisch-Alternative

60 g Reis

Saft und abgeriebene Schale einer Zitrone

Salz, Pfeffer

½ TL edelsüßes Paprikapulver

1 Messerspitze Cumin

300 g Joghurt-Alternative

Granatapfelkerne als Topping

Frisches Koriandergrün

ZUBEREITUNG

1. Für dieses türkische One-Pot-Gericht zunächst den Spinat verlesen, waschen und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.

2. Butter-Alternative in einem sehr großen Topf auslassen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig braten.

3. Hackfleisch-Alternative zugeben, salzen, pfeffern und feinkrümelig anbraten.

4. Gehackten Spinat zugeben, einfallen lassen. ¼ Liter Wasser, Reis, Paprikapulver, Cumin, Zitronenschale und –saft zugeben. Pfeffern und salzen.

5. Den Eintopf ca. 30 Minuten bei geringer Hitze im geschlossenen Topf garen, bis der Reis weich ist. Öfter umrühren. Eventuell noch Wasser zufügen.

6. Joghurt-Alternative glattrühren und beim Servieren auf den Spinat geben. 7. Mit Koriander und Granatapfelkernen dekorieren.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.